Dreharbeiten auf Fuerteventura haben begonnen

Kanarische Inseln » von

FT Der britische Regisseur Ridley Scott hat mit den Dreharbeiten zu seinem neuen Film „The Book of Exodus“ auf der Insel Fuerteventura begonnen. Scott hatte bisher in Alemria auf dem spanischen Festland gedreht. Am Wochenende hieß es dann auf Fuerteventura „und Action...“. Gedreht wird in Cofete und Punta de Jandía im Süden Fuerteventuras. Etwa 300 Statisten sind bei den Aufnahmen dabei. Diese wurden schon vor Monaten auf Fuerteventura gecastet. Bei dem Dreh handelt es sich um einen Bibelfilm und auf Fuerteventura wird der Teil gedreht, in dem Moses sein Volk in das gelobte Land führt. Unter den Hauptdarstellern befinden sich u.a. Ben Kingsley und Sigourney Weaver.

Zurück