Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Feuerbrigade aus rund 300 Personen

Die Regierungsverwaltung der Insel Teneriffa hat jetzt eine Feuerbrigade aus rund 300 Personen zusammengestellt. Diese besteht aus freiwilligen, sowie professionellen Feuerwehrleuten.
Trotz der Streichungen könnte man für Material und Fahrzeuge noch 3,3 Millionen € in diesem Sommer bereitstellen.Dies sind 300.000 € weniger als noch im Jahr zuvor.
Derzeit wird auch auf dem spanischen Festland nach Löschflugzeugen gesucht, welche dort ausgemustert wurden, jedoch hier noch ihren Dienst versehen könnten.
PG-AR

Zurück