Jugendliche randalieren in Puerto del Carmen

Kanarische Inseln » von

Die Lokalpolizei von Puerto del Carmen hat zwei britische Jugendliche angezeigt, weil diese erheblichen Sachschaden in der Gemeinde verursacht haben sollen. Die Polizei beschuldigt die beiden, mehrere Müllcontainer in Puerto del Carmen angezündet zu haben. Außer dem Sachschaden bestand auch Gefahr, dass die Brände auf andere Objekte übergriffen und größeren Schaden verursachten. Die Polizei überprüft jetzt, ob die jungen Briten noch in weitere Schadensfälle verwickelt sein könnten. Dabei geht es vor allem um Sachschäden an Autos im gleichen Ortsteil. Die Eltern der Jugendlichen sind hoffentlich „not amused“ über den Vorfall.

Zurück