Kein Telefon in Costa Teguise

Kanarische Inseln » von

Kein Telefon, kein Internet, kein Fernsehen – so manchem dürfte am Mittwoch in Costa Teguise ziemlich langweilig gewesen sein. Weil bei Bauarbeiten die Hauptleitung von Arrecife nach Costa Teguise mit diversen Fiberglaskabeln beschädigt wurde, blieben in Costa Teguise die Telefone stumm. Tausende Kunden des Anbieters Movistar waren davon betroffen. Den Angaben zu Folge funktionierten über 3.400 Festnetzlinien nicht und knapp 2.000 Haushalte waren ohne Internet. Besonders schlimm hat es auch die Geschäfte und Hotels getroffen, die ebenfalls weder per Telefon noch per Internet zu erreichen waren.

Zurück