Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Küstenorte bleiben

Die Küstenorte Taganana, Almáciga, Roque de las Bodegas, Tachero und Igueste de San Andrés können wohl aufatmen. Denn die dort bestehenden Gebäude können wohl im Rahmen der Neuordnung der Bebauung der kanarischen Regierung erhalten bleiben. Laut der Küstenverordnung vom spanischen Festland müssten hier auf den Inseln viele Häuser, ähnlich wie zunächst in Cho Vito, abgerissen werden.
PG-AR

Zurück