Kanarische Inseln »

Von

Mitfahrgelegenheiten auf Lanzarote in Facebook finden

Fahrgemeinschaften bilden. Mitfahrerzentralen – das alles gibt es schon lange in Deutschland und auf dem spanischen Festland. Auf Lanzarote war dies bisher eher unbekannt. Besaßen doch Familien mit zwei erwachsenen Kindern bis zu vier Autos. Seit der Krise ist aber alles anders. Nun gibt es Haushalte, die aus Kostengründen ganz auf ein Auto verzichten müssen. Die, die sich noch ein Auto leisten können, fahren oft alleine und hätten vielleicht gern ein bisschen Gesellschaft. Und Not macht bekanntlich erfinderisch – so hat sich jetzt eine Facebook-Gruppe auf Lanzarote neu gegründet, auf der man Mitfahrgelegenheiten anbieten oder suchen kann. Sie heißt „Compartir Coche en Lanzarote“ und wurde vor 14 Tagen ins Leben gerufen. Die offene Gruppe hat aber schon über 500 Mitglieder. Tendenz nach oben.

Zurück