neu orientieren

Teneriffa / Santa Cruz » von

Etwa 15.000 Familien leben bisher auf den kanarischen Inseln vom Tomatenanbau, wie jedoch jetzt der Verband der Landwirte berichtet, werden diese Familien sich wohl neu orientieren müssen. Nach der Streichung der EU-Subventionen und der Förderung der Tomaten von Marokko ging der Verkauf in den Keller.
So gab es noch im Jahr 2000 4.500 Hektar Tomatenfelder mit einer Ernte von 450.000 Tonnen Tomaten, heute sind es gerade mal 1.700 Hektar Tomatenfelder und 90.000 Tonnen exportierter Tomaten.
PG-AR

Zurück