Kanarische Inseln »

Von

Neugruppierung des Rathauses

TF-Süd-Güímar
Die sozialistischen Politiker in der Gemeinde Guiamar im Süden der Insel haben sich jetzt nach der Neugruppierung des Rathauses über die neuen Gehälter des Bürgermeisters und der Abgeordneten beschwert und diese als skandalös bezeichnet.
So bekommt der Bürgermeister jetzt im Jahr 56.000€.
Dies sind 15.627 € mehr, als sein Vorgänger hatte und somit 38,71% Gehaltserhöhung.
Auch bei den Abgeordneten wurden die Gehälter um rund 23,9 % angehoben, und dies in Krisenzeiten !
PG-AR

Zurück