Saida im Krankenhaus von Sevilla!

Teneriffa / Santa Cruz » von

Die 25- jährige Anwärterin bei den Wahlen zur Karnevalskönigin, welche am Mittwoch durch einen Feuerwerkskörper in Brand geriet und dabei schwere Verletzungen erlitt, wurde zwischenzeitlich in eine Spezialklinik nach Sevilla auf dem spanischen Festland ausgeflogen.
Saida Prieto kämpft nach wie vor um ihr Leben auf Grund der schweren Verletzungen.
Es gab zunächst verschiedene Meldungen, jetzt wurde von den Fachärzten in Sevilla bestätigt, dass bei der jungen Frau rund 42 % der Haut verbrannt sind.
Bisher wurden keine weiteren Prognosen abgegeben, nur eines ist sicher, dort gibt es 90 Spezialisten, welche
ihr Bestes geben.
PG-AR

Zurück