Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Schmerzensgeld zugestanden

Die Versicherungsgesellschaft Mapfre hat jetzt der
Karnevalskönigin- Anwärterin Saida, welche durch einen Feuerwerkskörper bei der Veranstaltung schwere Brandverletzungen erlitt, zunächst 200.000 €
als Schmerzensgeld zugestanden.
Weitere Verhandlungen laufen derzeit noch.
PG-AR

Zurück