Streitereien auf den Kanaren

Kanarische Inseln » von

Die beiden Provinzen der Kanaren sind ja seit eigentlich seit Anbeginn ihrer Existenz zerstritten. Immer wieder gibt es Zwistigkeiten zwischen der Provinz Las Palmas und Teneriffa. Dabei wetteifern vor allem die Hauptstädte darum, wer schöner und besser ist und wer die meisten Touristen abbekommt. Diese Streitereien werden auch von der örtlichen Presse immer wieder ordentlich geschürt. Vor kurzem gab es einen Aufreger im Internet, weil bei der Eingabe des Suchbegriffs „Islas Canarias“ nur Suchergebnisse der Provinz Teneriffa erschienen. Und da haben sich einige Menschen der Provinz Las Palmas mal wieder wahnsinnig aufgeregt. Jetzt gab es den nächsten Streit: Eine Reiseagentur hat eine Reise nach Teneriffa beworben und auf dem Bild war aber der Stadtstrand von Las Palmas de Gran Canaria zu sehen - der Canteras Strand. Auch darüber haben sich viele Menschen im Internet aufgeregt. So langsam wird von Absicht und sogar Betrug gesprochen: Weil die Menschen mit den schönen Bildern von Gran Canaria gelockt werden, um dann ihren Urlaub auf einer Insel der Provinz Teneriffa zu "fristen". Die Frage ist doch: Wird das Image von Las Palmas geschädigt oder regen sich die Menschen der Provinz umsonst auf?

Zurück