tragischer Zwischenfall

El Hierro » von

Einen tragischen Zwischenfall gab es auf eine Fähre der Fährgesellschaft Armas. Dort wurde im Schiffsrumpf nach der Entladung eine geistig Behinderte einfach vergessen.
Wie die Frau berichtete, gab es dort auch keinen Handy Empfang für einen Notruf. Also musste sie warten, bis die Arbeiter das Schiff wieder öffneten für die nächste Fahrt.
Immerhin dauerte dies drei Stunden, der Vorfall wird jetzt untersucht.
PG-AR

Zurück