Treffen zur Kampagne gegen Ölförderung vor den Kanaren

Kanarische Inseln » von

Datum und Uhrzeit: Freitag, 11. Oktober um 17 Uhr
Ort: “Salón de Actos” des Cabildo de Lanzarote

Wissen Sie schon, dass die schmutzigste Industrie der Welt die Kanaren ins Visier genommen hat? Genauer gesagt, die Küste vor Lanzarote und Fuerteventura?
Wissen Sie, dass die spanische Regierung drei internationalen Firmen grünes Licht für eine Suche nach Öl ganz in der Nähe dieser Inseln gegeben hat?
Wissen Sie, dass die Perforationen hochriskant sind, weil sie sehr in die Tiefe gehen und es Erdbeben auf dem Meeresgrund gibt?
Wissen Sie, dass fast die gesamte internationale wissenschaftliche Gemeinschaft gegen dieses Projekt ist, weil es eine große Gefahr für die Umwelt und den Tourismus auf den Kanaren darstellt?
Wissen Sie, dass die jeweiligen Verbände der Reiseveranstalter in Großbritannien, Schweden, Estland, Deutschland, Norwegen, Dänemark und Finnland die spanische Regierung wegen der großen Gefahr dieses Öl-Projekt für die kanarischen Inseln alarmiert haben?

Wir brauchen Ihre Mitarbeit in diesem Kampf, um unsere Inseln vor den Ölbohrungen zu schützen.
Wir wenden uns jetzt an Sie – aber auch die Hilfe Ihrer Landsleute auf den anderen Inseln wird sehr bald sehr wichtig werden.

Also kommen Sie bitte am Freitag, den 11. Oktober nach Arrecife.

Nein zur Ölförderung, verteidige unsere Inseln, kämpfe für unsere Gegenwart und unsere Zukunft.

Ezequiel Navío
Oficina de Acción Global
Cabildo de Lanzarote
Fred Olsen, s/n 2ª planta
627487688- 928598500

Zurück