Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Umweltbehörden

Seit dem 20. Juli ist die Raffinerie der Cepsa in Santa Cruz de Tenerife stillgelegt. Wie bisher aus den Kreisen der zuständigen Verantwortlichen zu erfahren war, wird man dort auch vor dem Oktober nicht wieder arbeiten.
Es geht hier um einen Streit mit der Stadt und den Umweltbehörden, bei welchem es sogar bereits Anzeigen wegen Umweltverschmutzung gibt.
Dieses Problem muss nun gemeinsam beseitigt werden.
PG-AR

Zurück