Kanarische Inseln »

Von

Universität von Tarragona bestätigt: Lanzarotes Weintrauben sind einzigartig

Lanzarote - Einzigartig ist nicht nur die Art und Weise wie Wein auf der Insel Lanzarote gewonnen wird, sondern auch die Trauben an sich. Das bestätigt zumindest eine Studie der Universität von Tarragona. Diese war vom Rat der Herkunftsbezeichnung Lanzaroteweins (Consejo Regulador de la Denominación de Orígen „Vinos de Lanzarote“) in Auftrag gegeben worden. Die Universität hat die Zellstruktur von 219 Weinstöcken untersucht und hat nun einen genetischen Katalog der verschiedenen Traubenarten von Lanzarote erstellt. Dabei wurde festgestellt, dass die Kanarischen Inseln wahrscheinlich zu den wenigen Orten auf der Welt gehören, die eine bedeutende Anzahl einheimischer Sorten aufweisen. Die geografische Lage hat dabei eine wichtige Rolle gespielt, vor allem weil der Wein von Schädlingen auf dem Festland verschont blieb. Im 20. Jahrhundert wütete auf dem Kontinent eine Reblaus-Plage und zerstörte große Teile des Weins. Die Kanaren blieben davon verschont und so handelt es sich hier wahrscheinlich um die ältesten Weinvorkommen des alten Kontinents. Der genetische Code von 219 Proben auf Lanzarote wurde jetzt entschlüsselt und katalogisiert, was vor allem für kommerzielle Zwecke interessant ist.

Zurück