Voller Erfolg von „Juguetes a la carrera“ auf Lanzarote

Kanarische Inseln » von

Sport und Charity sind zwei Dinge, die zusammen gehören. Das bewies jetzt der Benefizlauf „Juguetes a la carrera“ (auf deutsch etwa: „Spielzeuge am Start“) Die 500 Teilnehmer spendeten mehr als 1.000 Spielzeuge für bedürftige Kinder auf der Insel Lanzarote. Das Rennen fand am Samstag den 5. Januar statt – genau rechtzeitig, um die Spielzeuge noch für den Dreikönigstag unter den Weihnachtsbaum zu bringen. Denn in Spanien bekommen die Kinder ja ihre Geschenke erst am 6. Januar und nicht am 24. Dezember wie in Deutschland. Die Spielzeuge wurden der Caritas übergeben, die sich um die Verteilung auf der Insel gekümmert hat.

Zurück