Weiterer Schlag gegen Drogendealer auf Lanzarote

Lanzarote / Arrecife » von

Zufall oder doch Ermittlungsarbeit. Das genau will die Polizei auf Lanzarote nicht verraten. Fest steht jedoch, dass am Freitag 350 Kilo Haschisch bei der Kontrolle eines Fahrzeuges in Tiagua gefunden wurden. Laut Polizeibericht war es eine Routinekontrolle. Die drei Insassen wurden sofort festgenommen. Danach konnte die Guardia Civil auch das Boot finden, mit dem die Drogen auf die Insel gebracht worden waren. Die drei Männer sind bereits dem Haftrichter vorgeführt worden.

Zurück