Kanarische Inseln »

Von

Wenn Kartoffeln, dann von Lanzarote

Arrecife. Die Insel Lanzarote ist bekannt für ihre Zwiebeln – und für ihre Kartoffeln. Wenn Sie diese Produkte kaufen, warum dann nicht gleich vom heimischen Bauern? So reduziert man auch seinen CO2-Fußabdruck. Das haben sich auch die Firmen Spar und Chacon und die Inselregierung von Lanzarote gedacht. Die beiden Lebensmittelketten (deren Eigentümer Einheimische sind) haben die komplette Kartoffelernte der „papas de media estación“ aufgekauft. Diese wird bei nur bei denjenigen Bauern geerntet, die beim Landwirtschaftservice Agrolanzarote der Inselregierung eingetragen sind. Etwa 200 Tonnen dieser Sorte wurden in einer Sonderaktion in den Lebensmittelgeschäften von Spar und Chacón angeboten. Die Käufer waren begeistert und so sind auch die Verkäufer daran interessiert, diese Aktion zu wiederholen.

Zurück