Windspitzen von mehr als 130 Kmh

El Hierro » von

Die kleine Insel La Palma bekam als erstes die starken Regenfälle und die Sturmböen am Sonntag ab. Dort gab es Windspitzen von mehr als 130 Kmh, starke Regenfälle, welche manche Straße zu Flüssen verwandelte und Autos wegspülte, unzählige Häuser wurden abgedeckt. In den Höhenlagen wurden die Straßen von den Behörden gesperrt.
PG-AR

Zurück