Windsurf-Weltmeisterschaft

Kanarische Inseln » von

Santa Cruz de Tenerife
Jetzt ist es wieder soweit, die besten Windsurfer aus aller Welt sind bereits auf Teneriffa angekommen um für den Windsurf World Cup 2013 zu trainieren der vom 03. bis zum 09. August 2013 im Inselsüden am Cabezo Strand in El Médano stattfindet.
Dieses Jahr gibt es erstmals eine Kategorie für Frauen. Weltbekannte Windsurferinnen, wie die Zwillinge Daida und Iballa Ruano aus Gran Canaria oder die Kielerin Steffi Wahl, kämpfen gemeinsam mit ihren männlichen Kollegen Daniel Bruch, Philip Köster, Klaas Voge, und Leon Jamear um den Preis.
Die Professional Windsurf Association (PWA) veranstaltet den Windsurf World Cup, um die besten Surfer der Welt zu
küren. Der World Cup besteht aus fünf unterschiedlichen Wettbewerben, die in Gran Canaria und Teneriffa starten und an den Küsten von Dänemark, Deutschland und Chile enden. Die PWA Worldtour (Windsurf-Weltmeisterschaft) wird jedes Jahr an anderen Surfspots ausgetragen. www.pwaworldtour.com.
Dabei gibt es drei Disziplinen: Wa-veriding, Freestyle und Slalom 42. Das Preisgeld beträgt in den einzelnen Kategorien bis zu 25.000 Euro.
Der Organisator dieser Veranstaltung, der DB Surf Club und Cabezo Surf Shop zusammen mit den Puertos de Tenerife und dem Hotelverband Ashotel, erhält Unterstützung und Sponsoring von der Abteilung für Tourismus der Stadt Granadilla de Abona, der Regierung der Kanarischen Inseln, der Inselregierung Teneriffas und
vom Hotel Arenas del Mar.
PG-AR

Zurück