zu hohe Flour Werte

Teneriffa / Puerto de La Cruz » von

Auch weiterhin gibt es in vielen Stadtteilen von Puerto de la Cruz bei Las Arenas, La Vera, Las Dehesas, Taoro, San Antonio, Las Águilas und San Fernando, kein Frischwasser aus dem Hahn. Dies ist nur zum Waschen oder Duschen geeignet. Hier wurden zwischenzeitlich auch extra Wassertanks aufgestellt, um die Anwohner zu versorgen. Jedoch sind auch Bereiche in den Ortschaften Buenavista, El Tanque, Garachico, Icod de los Vinos und Los Silos betroffen.
In den Gemeinden El Sauzal, La Matanza de Acentejo, La Victoria, Santa Úrsula, San Cristóbal de La Laguna und San Juan de la Rambla wird empfohlen, das Wasser nicht für Kinder unter acht Jahren zu verwenden.
Grund für das schlechte Wasser sind teils zu hohe Flour Werte oder Salzanteile.
Die Gesundheitsbehörden bemühen sich um eine alsbaldige Freigabe bei den Wasserwerken.
PG-AR

Zurück