Zusammenstoß

Teneriffa / SANTA CRUZ » von

Wie in der Presse berichtet wurde, gab es am vergangenen Sonntag einen spektakulären Zusammenstoß auf dem Atlantik mit einem
zunächst unbekannten größeren Objekt und einem Segelschiff, welches von Teneriffa nach Gran Canaria unterwegs war.Jetzt haben Forscher der Universität herausgefunden, dass es sich hier um einen jungen Wal mit einer Länge von rund 9 Metern handelte.
Dieser war wohl mit seiner Familie dort unterwegs.Ein ausgewachsener Wal kann eine Länge von 18 Metern erreichen und bis zu 50 Tonnen wiegen.
Bisher gelten solche Zusammenstöße mit Walen eher als Seemannsgarn, so werteten die Fachleute diesen Vorfall eher als Zufall.
PG-AR

Zurück