Kanarische Inseln »

Von

Zwei Boote in Playa Blanca auf Grund gelaufen

Ein Boot und ein Segelschiff sind am Mittwoch in Playa Blanca wegen des starken Windes auf Grund gelaufen. Das erste Boot, dass am Playa de Callao in der Nähe des Hafens von Playa Blanca ankerte, wurde schon am Morgen vom Wind auf die Felsen gedrückt. Dort wurde es von Mitarbeitern der Gemeinde Yaiza mit einem Kran geborgen. Nur etwas später lief ein Segelschiff am Playa Flamingo wegen eines Motorschadens auf Grund. Die beiden Besatzungsmitglieder konnten sich retten, das Boot konnte aber nicht gleich geborgen werden.

Zurück