Die Polizei untersucht jetzt den Vorfall

Kanarische Inseln » von

TF-Süd Santiago del Teide
Im Touristik Gebiet beim Puerto de Santiago stürzte
eine 33- jährige Norwegerin in der Nacht zum Sonntag gegen 23.30 Uhr über mehrere Etagen in die Tiefe.
Die Frau wurde von den Rettungskräften der 112 mit schweren Verletzungen geborgen.Die Polizei untersucht jetzt den Vorfall.
PG-AR

Zurück