erneut Probleme

Kanarische Inseln » von
Wie jetzt der Präsident der kanarischen Inseln Paulino Rivero sagt, gab es wohl erneut Probleme, als sich ein Schiff mit Fachleuten und Wissenschaftlern dem Ölbohrschiff vor Fuerteventura näherte.
Man verbot der Mannschaft, dort  tätig zu werden. Zwischenzeitlich streitet dies die Ölgesellschaft
Repsol ab.
PG-AR

Zurück