geplante Ölbohrungen

Gran Canaria / Las Palmas » von

Der Präsident der kanarischen Inseln, Paulino Rivero, hat am Montag sich mit dem Präsidenten der Ölgesellschaft Repsol getroffen. Hier kam nochmals das Thema der geplanten Ölbohrungen vor Lanzarote und Fuerteventura auf den Tisch.
Das Einzige was hierbei heraus kam, war ein Versprechen, Probleme, die den Umweltschutz betreffen, bei den Probebohrungen zu vermeiden.
PG-AR

Zurück