Land unter auf Lanzarote

Lanzarote » von

Die schweren Regenfälle haben Lanzarote getroffen und wieder einmal gezeigt, dass auch die letzten Arbeiten an der Kanalisation solchen Wassermassen nichts entgegen zu setzen haben. Überall gab es Überschwemmungen. Besonders betroffen waren die Hauptstadt Arrecife und Playa Honda. In der Hauptstadt stand die ganze Innenstadt so gut wie unter Wasser. In Playa Honda hinter dem Flughafen liefen die Barrancos über. Überall waren die Sirenen zu hören. In Puerto del Carmen wurde die Strandstraße überschwemmt. Auch wenn in den letzten Jahren viel an der Regenwasserkanalisation gearbeitet wurde, sieht man, dass es noch immer nicht ausreicht. Für den heutigen Freitag wurden weitere Regenfälle angekündigt. Die spanische meteorologische Agentur AEMET stuft auf die Alarmstufe gelb hinunter.

Zurück