Lanzarote ehrt die Jungfrau de los Dolores

Lanzarote / Tinajo » von

Tausende sind am vergangenen Samstag nach Mancha Blanca gegangen oder gefahren, um die Jungfrau de Los Dolores zu ehren. Die meisten trugen die traditionelle Tracht, denn gerade bei diesen Feierlichkeiten werden die Traditionen der Insel besonders hoch gehalten. Gegen 18.30 Uhr wurde dann die Statue der Jungfrau aus der Kirche auf den Kirchplatz gebracht und von den Gläubigen begrüßt. Über drei Stunden brachten die Pilger dann ihre Gaben für die Jungfrau. Diese Lebensmittel werden wie immer an gemeinnützige Organisationen und notleidende Familien gespendet. Insgesamt kamen ca. 10 Tonnen Lebensmittel zusammen. Danach kehrte die Jungfrau in ihre Kirche zurück und die Pilger konnten beim „Baile de romero“ feiern und tanzen. Heute am Montag gehen die Fiestas de Los Dolores zu Ende. Auch die Kunsthandwerksmesse wird geschlossen.

Zurück