Messerstecherei auf La Graciosa

Lanzarote / Teguise » von

Auf der kleinen Nachbarinsel La Graciosa ist es eigentlich sehr ruhig. Viel hat die Polizei dort nicht zu tun und der erste Mord in der Geschichte La Graciosas geschah erst vor wenigen Jahren. Jetzt ist Lanzarotes Schwesterinsel wieder in die Schlagzeilen geraten, weil eine Frau auf eine andere Frau eingestochen und diese schwer verletzt hat. Die Tat geschah am Montag Abend gegen 21.30 Uhr in Caleta de Sebo. Die Täterin ging dabei mit dem Messer auf das Opfer los und verletzte dieses mit sieben Messerstichen schwer. Die 42jährige wurde in das Krankenhaus nach Lanzarote gebracht. Die Täterin kam vorerst in das Gefängnis von Costa Teguise.

Zurück