Na sowas!

Teneriffa / Santa Cruz » von
Kürzlich berichteten wir darüber, dass es hier rund 800.000 Kg Trauben bei der diesjährigen Ernte zu viel gibt. Die lokalen Bodegas konnten diese nicht annehmen, weil die Fässer voll waren. Nach und nach kam die Wahrheit heraus. Die Bodegas hier hatten Wein vom spanischen Festland zu gekauft, um diesen mit dem lokalen zu verschneiden.
Dieser Skandal flog jetzt nach verschärften Ermittlungen der Regierungsverwaltung auf. Jetzt gibt es hierfür Geldbußen. Die Regierung möchte so einen peinlichen Vorfall nicht mehr haben, hieß es in einer Pressemitteilung.
PG-AR

Zurück