Protestaktionen der Greenpeace

Kanarische Inseln » von
Das Militär mit seinen Schiffen versuchte die Protestaktionen der Greenpeace Mitglieder, welche dort mit ihrem Schiff Artic Sunrise unterwegs sind,
zu hindern, Protestaktionen durchzuführen.
Bei einer Aktion mit einem Schlauchboot verletzte sich am Samstag eine 23- jährige Italienerin der Greenpeace Gruppe. Sie musste mit einem Hubschrauber in das Hospital Doctor Negrín von Las Palmas gebracht werden.
Das Verteidigungsministerium in Madrid bestritt die Vorwürfe, dass sie maßgeblich an dem Unfall beteiligt gewesen seien. 
PG-AR

Zurück