Radar

Kanarische Inseln » von
Die Direktion der Verkehrsbehörden berichtet jetzt von Einnahmen von 21,5 Mill. € auf den kanarischen Inseln zwischen 2011 und 2014 durch Strafmandate, welche für Raser bei Radarkontrollen ausgestellt wurden.
Da die Geldbußen für zu schnelles Fahren recht hoch sind, kommt da einiges zusammen.
PG-AR

Zurück