Regenfront

Kanarische Inseln » von
Die Regenfront, welche seit vergangener Woche über die Inseln zog, brachte viel Wasser, welches allerdings nicht unbedingt große Schäden anrichtete. Es gab mancherorts leichte Überschwemmungen, anderen Orts wieder längere Stromausfälle . Zwischenzeitlich ist derzeit der Teide der kälteste und windigste Ort von ganz Spanien. Hier gibt es jetzt auch Schnee. Die Seilbahn dort fährt derzeit nicht.
Auch auf den Höhenlagen der anderen Inseln gab es ebenfalls Schneefälle.
Die Meteologen sagen für den Mittwoch eine weitere Regenfront voraus.
PG-AR

Zurück