Wettervorhersagen ungenau ?

Teneriffa / Santa Cruz » von
Nach den Überflutungen von Santa Cruz bei dem Unwetter am vergangenen Sonntag wurden Stimmen laut, dass die Wettervorhersage der staatlichen Wetterstation AEMET  nicht ausreichend war. Dies unterstrich auch der Präsident der Insel Teneriffa, Carlos Alonso. Mit weit über 140 Liter Regen pro qm innerhalb von 24 Stunden waren dies die heftigsten Niederschläge seit 2002, da waren es 231 Liter.
PG-AR

Zurück