Videos mit einer Drohne gedreht

Gran Canaria / Teide » von Insel Magazin

Wie jetzt berichtet wird, haben die Beamten der Naturschutzabteilung der Guardia Civil jetzt einen Anwohner angezeigt. Dieser hatte im Nationalpark Teide mit einer Drohne Videos angefertigt und diese dann ins Internet gestellt. Hierfür ist eine gebührenpflichtige Genehmigung erforderlich.
PG-AR

Zurück

Nach oben