Dumm gelaufen

Kanarische Inseln » von Insel Magazin

Es kam schlimmer als angenommen. Nach dem Ausfall der Air-Berlin Flieger und dann noch der Niki Pleite, gab es auf der Insel La Palma gerade mal eine Belegung von 75% zu Weihnachten.
Immerhin brachten die beiden Fluggesellschaften mit wöchentlich 100 Flügen rund 3800 Gäste.
Bis zum kommenden April wird sich hier wohl nicht viel ändern, dann werden andere Gesellschaften diese Flüge nach und nach übernehmen.
PG-AR

 

Zurück

Nach oben