Was für Menschen sind das ?

Kanarische Inseln » von Insel Magazin

Erschüttert waren die Helfer des Tierschutzverbandes Valle Colino. Diese wurden am Mittwoch zu einer Bauruine in der Nähe des Einkaufszentrums Centro Comercial Yumbo in Santa Cruz gerufen.
Dort lag ein kleiner Hund. Ein Pudelmix, er wurde auf den Namen Mingo getauft. In einer Einkaufstasche achtlos zwischen Müll einfach abgelegt, alt und krank,
weil man ihn wohl aus Kostengründen nicht mehr haben wollte. Die traurige Geschichte wurde vom “Refugio de animales“ von Santa Cruz, La Laguna, Tegueste und El Rosario publiziert und bereits mehr als 1000 mal geteilt.
Zwischenzeitlich frisst das geschundene Tier wieder.
Wohl das schönste Geschenk für die Helfer.
PG-AR

Zurück

Nach oben