37 Ertrunkene bis Oktober gemeldet

Kanarische Inseln » von

Auf den Kanarischen Inseln sind bis Oktober 37 Menschen ertrunken. Das sind 23 Prozent weniger als im Vorjahr. Bis Oktober 2019 waren schon 48 Ertrunkene gemeldet worden, allerdings gab es im letzten Jahr auch noch normalen Urlaubsbetrieb. Etwa 90 Prozent der tödlichen Badeunfälle ereignen sich bei roter Fahne und gefährlichem Atlantik. Deshalb bitte immer auf die Fahne achten, wenn Sie an den Strand kommen!

SV-AR

Zurück