Gran Canaria / La Aldea »

Von

Attentat auf Naturschutzgebiet

In der vergangenen Woche ist die Kläranlage von La Aldea an der Westküste von Gran Canaria übergelaufen. Dadurch sind 600 Liter ungeklärtes Abwasser in das Naturschutzgebiet La Marciega gelaufen, inklusive Toilettenpapier und ähnlichem. In dem Naturreservat leben rund 60 Vogelarten. Die Asociación Ambiental Oeste Sostenible hat diesen neuen Unfall auf die Umwelt verurteilt und Anzeige erstattet. Es ist nicht der erste Vorfall in dieser Kläranlage. Wie oft noch ?

SV-AR

Zurück