Lanzarote / Teguise »

Von

Autodieb ohne Führerschein

Die Guardia Civil von Costa Teguise nahm Anfang der Woche den 36-jährigen, vielfach vorbestraften M.U.M. fest. Der Mann soll bereits Mitte Mai das Auto eines Bekannten auf Fuerteventura übernommen haben. Er versprach ihm, das Auto zu verkaufen. Er selbst sollte einen Anteil des Verkaufspreises erhalten. Der Wert des PKWs wird mit rund 7.000 Euro angegeben. Doch der Verdächtige verschwand mit dem Auto auf die Nachbarinsel und behielt es einfach. Dabei hatte er noch nicht einmal einen Führerschein. Daraufhin erstattete der Besitzer Anzeige. Die Polizei nahm den Verdächtigen fest und gab den Wagen seinem rechtmäßigen Besitzer zurück.

SV-AR

Zurück