Teneriffa / Santiago del Teide »

Von

Badeunfall am Charco del Tancón

Der Charco del Tancón an der Küste von Santiago de Teide ist felsig und schwer zugänglich, aber trotzdem ein beliebter Badespot. Denn dort kann man in eine Höhle hineinschwimmen. Doch für eine 25-jährige endete der Badeausflug am Samstag, 8. August, im Krankenhaus. Gegen 14 Uhr stürzte sie so unglücklich, dass sie nicht mehr auftreten konnte. Sie wurde von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

 SV-PG

Zurück