Gran Canaria / Las Palmas »

Von

Beim Wandern verunglückt

Ein 30-jähriger Norweger war beim Wandern am Mittwoch beim Camino de Santiago bei Cruz Grande nahe der Gemeinde Tunte recht unglücklich gestürzt.

Die Einsatzkräfte der 112 bargen den Mann mit recht schweren Gesichtsverletzungen und brachten ihn mit einem Hubschrauber ins Hospital Universitario von Gran Canaria Doctor Negrín.

PG-AR

Zurück