Teneriffa / Granadilla de Abona »

Von

Betrunken am Steuer das wird teuer

Die Verkehrspolizei ermittelt derzeit gegen einen 41-jährigen Mann aus La Laguna, der am 15. August in einen Unfall auf der Landstraße TF-66 zwischen Valle San Lorenzo und Las Galletas verwickelt war. Er war betrunken mit einem anderen Fahrzeug zusammengestoßen und hatte sich einer Alkoholkontrolle verweigert. Das ist ein schwerer Verstoß, der mit einer Haftstrafe zwischen sechs Monaten und einem Jahr sowie einem Führerscheinentzug von mindestens einem bis vier Jahren geahndet wird.

SV-AR

Zurück