Gran Canaria / Las Palmas »

Von

Casa de la Navidad sammelte Geld

Fast wie Weihnachten mitten im Sommer – so scheint es gerade in Las Palmas. Die Casa de la Navidad, die sich im Einkaufszentrum Las Arenas befindet, hat 6.200 Euro eingesammelt. Der Betrag wurde von der Inselregierung nun an das Rote Kreuz und die `Mensajeros de la Paz` weitergegeben. Das Rote Kreuz kauft damit pädagogisches und hilfreiches Spielzeug für Kinder aus einkommensschwachen Familien. Die Mensajeros de la Paz stärken mit ihrem Anteil die Suppenküche San Cristobál. Viele Nutzer sind durch die aktuelle Kurzarbeit in Not geraten.
SV-AR

Zurück