Fuerteventura / Puerto del Rosario »

Von

Corona auf der Familienfeier

Ein Familientreffen und zehn Corona Infizierte, das ist die Bilanz, die das kanarische Gesundheitsministerium ziehen musste.

Begonnen hat diese Kette mit einem Mann aus Fuerteventura, der aus einer Reise ins Ausland mit COVID-19 zurückkam. Er wusste davon nichts und steckte nach seiner Rückkehr seine Schwester an. Diese fuhr wenig später zu einer Familienfeier nach Gran Canaria, an der rund 40 Menschen teilnahmen. Insgesamt zehn Corona-Infizierte wurden in dieser Familie danach festgestellt. Alle sind unter Kontrolle und in Quarantäne.

Einen zweiten Fall gab es auf Teneriffa, wo ein Mann der aus den USA zurückkam, zwei Familienangehörige angesteckt hat. Auch diese Familie befindet sich in Quarantäne. Das Gesundheitsamt warnt, gerade auch auf Familienfeiern soll man vorsichtig sein und Abstand halten !

SV-AR

 

Zurück