Derzeit keine Ausgangssperre geplant

Gran Canaria / Las Palmas » von

Der Sprecher des wissenschaftlichen Rates, Lluis Serra, hält derzeit keine Ausgangssperren oder Rückschritt in eine der Phasen des Alarmzustandes auf den Kanaren für notwendig, auch nicht in Las Palmas. Das sei nur dann unvermeidlich, wenn die gesundheitliche Versorgung in Gefahr sei. Ausgeschlossen ist es aber nicht. Er plädiert für mehr Polizeipräsenz zur Einhaltung der Vorschriften und die Bereitstellung von Unterbringungsmöglichkeiten für positiv getestete Patienten mit leichten Symptomen. Gerade junge Menschen, die keine Symptome verspüren, stecken im häuslichen Umfeld oft noch andere Familienmitglieder an. Deshalb appelliert er an diese, im eigenen Umfeld nicht zu dulden, dass jemand keine Maske trägt.

 SV-AR

 

Zurück