Teneriffa / Santa Cruz »

Von

Die AIDANOVA bleibt vor Anker

Mit Ausbruch der Corona Krise hat die Carnival Corporation der AIDA Cruises einen Antrag gestellt, die AIDANOVA weiterhin im Hafen von Santa Cruz de Tenerife ankern lassen zu dürfen. Dieser Sondergenehmigung wurde am 13. März zugestimmt. Seither versucht man viele Besatzungsmitglieder nach Hause zu bekommen. Dies ist gar nicht so einfach, denn viele kommen von den Philippinen. Die Genehmigung, das Kreuzfahrtschiff dort zu parken, ist nun ein Segen für die Hafenbehörde, denn durch die Liegegebühren kann man auch die Kosten dort etwas decken.

Die AIDA-Crew bedankte sich kürzlich mit einem “Gracias Tenerife“ durch die Lichtschaltung der Kabinen.

PG-AR

Zurück