Die ersten Urlaubsflieger sind eingeflogen

Kanarische Inseln » von

Am Wochenende landeten bereits 37 Maschinen aus Deutschland sowie 73 aus Großbritannien auf den Kanarischen Inseln. Endlich geht es wieder los. Trotzdem: Ein Wermutstropfen bleibt. Immer noch ist das Thema der Tests nicht gelöst. Die Hoteliers und Unternehmer aus der Tourismusbranche forderten von Beginn an, alle zu testen, doch eine Entscheidung, wie und wo man testen soll, ist immer noch nicht gefallen. Dabei sind die epidemiologischen Zahlen in beiden Herkunftsländern derzeit höher als auf den Kanaren. Die Branche fürchtet, dass eine unkontrollierte Öffnung zu steigenden Infektionszahlen führen könnte. Das will hier keiner mehr!

SV-AR

Zurück