Kanarische Inseln »

Von

Doch wieder mehr Ertrunkene

 

Im vergangenen Jahr ertranken an den Küsten der Kanarischen Inseln insgesamt 57 Menschen.  Dies waren erneut 1,8 % mehr als noch im Jahr davor.

Im schlimmsten Jahr 2017 waren es 93 ertrunkene Menschen. Die Sicherheitsbehörden sind hier stets damit beschäftigt, mehr Schilder aufzustellen mit Warnhinweisen und es gibt auch mehr Rettungsschwimmer an den Küsten.

PG-AR

Zurück