Gran Canaria / Las Palmas »

Von

Drogen-Post auf Gran Canaria

Dank der Zusammenarbeit der kanarischen Drogenfahndung und der Zollüberwachung am Flughafen Madrid-Barajas konnten drei mutmaßliche Drogendealer festgenommen werden. Sie sind zwischen 42 und 44 Jahre alt und schickten sich selbst Päckchen mit Methamphetamin (MDMA), auch als „Cristal-Meth“ bekannt, vom Festland nach Gran Canaria. Abgeholt wurde das Päckchen auf Gran Canaria von einem bezahlten Strohmann. Erst dann ging es an den eigentlichen Empfänger weiter. Die Dealer flogen bei einer zufälligen Routinekontrolle auf, bei der 160 Gramm MDMA abgefangen wurden.

 SV-PG

Zurück